9 Tipps für eine Fern-Beziehung

Wenn es darum geht, in einer Fernbeziehung zu sein, wissen die meisten Menschen nicht, wie sie das Feuer am Brennen erhalten sollen. Ihre Freunde und Familienmitglieder werden versuchen, es Ihnen auszureden, indem sie Sie daran erinnern, wie schwer es ist; und manchmal werden Sie darüber nachdenken, ihren Ratschlag anzunehmen. Wenn Sie aber so eine Beziehung erwägen und einige Tipps erhalten möchten, wie man startet oder durchhält, folgen Sie den unten genannten 9 Tipps:

1. Stellen Sie Spielregeln auf

Dieser Tipp ist sehr wichtig, deshalb habe ich ihn als erstes gelistet. Das schwierigste bei den meisten Fernbeziehungen ist es, dass eine Partei, oder beide, nicht wissen, was sie an der Beziehung haben. Es ist am besten, diesen Aspekt sofort am Anfang aus dem Weg räumen und Dinge nicht in die Kategorie “lassen wir uns diese Brücke erst überqueren, wenn wir zu ihr gelangen” abzuschieben. Stellen Sie fest, ob sie beide während der getrennten Zeit monogam sind oder nicht. Werden Sie es verstehen können, falls der andere Dates haben wird, da Sie sich nur einmal im Monat sehen? Das bezieht sich auch darauf, ob Sie für diese Art der Beziehung geeignet sind oder nicht. Fernbeziehungen sind kein Spiel und sie sollten mit der größtmöglichen Sorgfalt angefangen werden.